Gästebuch

Gästebuch

Das alte Gästebuch finden Sie hier.

419 Kommentare

  1. Lieber Herr Krämer. Tja, immer wenn wir Sie hören, „dann wird unser schnödes Sein von etwas Höherem angehaucht“! Danke für das schöne Gartenkonzert vor einigen Wochen, die Online-Premiere der Dienstagspropheten und jetzt das Gastspiel mit Harfenbegleitung bei ArtistsagainstCorona. Tatsächlich alles nicht live, aber dafür haben Sie ein bisschen Unsterblichkeit in dieser „viren“ Zeit geschaffen. Wir hoffen auf ein Wiedersehen vor Ort spätestens im September in Asperg. Es spricht alles für Sie! Ihre Sonja und Klaus

  2. Lieber Herr Krämer,
    Ich danke Ihnen dafür, dass Sie Ihre so geistreiche und musikalisch so wundervoll gestaltete Kunst mit der Welt teilen. Ich bin mit Ihrer Musik aufgewachsen; exiplizit mit den Liedern Ihres Albums „Wie erklärt man einem Blinden laut und leise“. Leider ist es mir nicht gelungen den Tonträger wieder zu finden und auch zu kaufen finde ich es nirgendwo im www. Es wäre mir eine Freude zur Befriedigung meiner Nostalgie noch mal in den Genuß dieser frühen Werke kommen zu können. Ich bitte herzlichst darum, dass das Album vielleicht wenigstens in Mp3 Format hier käuflich erworben werden könnte. Liebe Grüße und einen guten Abend,
    Selma Fritz

Hinterlassen Sie einen Kommentar im Gästebuch!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte berücksichtigen: Zur Vermeidung von Spam können Kommentare nur übermittelt und gespeichert werden, wenn sie keine Links beinhalten.

*

*