Gästebuch

Gästebuch

Das alte Gästebuch finden Sie hier.

374 Kommentare

  1. Sehr geehrter Herr Krämer,

    ich habe mir zwei Ihrer CDs angehört und daraufhin beschlossen – irgendwann, wenn es zeitlich passt – eines ihrer Konzerte zu besuchen. Zuerst hatte ich die Absicht, ein paar Absätze Text in Ihr Gästebuch zu schreiben, dann aber habe ich mich spontan für das Gegenteil entschieden, – zwei Sätze genügen doch, dachte ich plötzlich, der Rest ist ja immer noch da, wenn auch unauffindbar.

    Bis dahin wünsche ich Ihnen und Ihrem Publikum gute Unterhaltung mit Ihren Chansons, womit wir schon bei Satz N° 3 wären, und mir wird klar, dass ich noch mehr schreiben könnte, aber nicht möchte, denn der Rest ist ja immer noch … etcetera, etcetera, etce t e r a
    … und nun höre ich auf und setze den Schluss „.“

  2. Sehr geehrter Herr Krämer. Ein Konzertbesuch bei Ihnen ist wie eine Fahrt im Hellexpress: „Wer niemals hindurch geht, kann auch nie entflieh’n.“ Uns jedenfalls haben Sie dauerhaft verzaubert, unsere Schläfen fluoreszieren und… Antennen? Davon will ich gar nicht reden. In Erinnerung an einen denkwürdigen und fantastischen Abend in Erpfenhausen, Ihre Sonja und Klaus

Hinterlassen Sie einen Kommentar im Gästebuch!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*