Zu Erleben

Ich ’n Lied, du ’n Lied – mit Marco Tschirpke

Unter dem schlichten aber verheißungsvollen Motto „Ich ’n Lied – du ’n Lied“ teilen sich Marco Tschirpke und Sebastian Krämer, die beiden Berliner Chansoniers und Gastgeber des Scheinbar-Slam, einen Abend.
Sebastian Krämer, mehrfacher German-International-Poetry-Slam-Champion und 1. Preisträger des Bundesgesangswettbewerbs (2003) in der Sparte Chanson, starrt so lange und gründlich auf die Dinge, bis diese nervös werden, ihre Abgründe und Risse offenbaren. Das Ergebnis sind Lieder, die harmlos beginnen und im Wahnwitz eskalieren.
Marco Tschirpkes Lapsuslieder sind Meisterwerke der Andeutung und des Unvollständigen. Ob es um des Försters neue Kleider geht oder um einen Schusswechsel in Fulda – dieser Mann verschont uns mit Wesentlichem und sagt trotzdem alles. Dafür erhielt er den Bielefelder Kabarettpreis (2004) und den Publikumspreis des „Stuttgarter Besen“ (2005).
Ein ewiger Wechsel: yin und yang, kalt und heiß: Krämer und Tschirpke, ich ’n Lied – du ’n Lied.