Gästebuch

Gästebuch

Das alte Gästebuch finden Sie hier.

351 Kommentare

  1. Herr Krämer! Ich gratuliere von Herzen zu Ihrem „Sieg“ ( welch unpassendes Wort..Gewinner klingt richtig, Sieg jedoch zu kämpferisch.. also eher „ich gratuliere zu Ihrer wohlverdienten Auszeichnung“ – ebenfalls von Herzen) :)
    Ich habe Ihnen leider nur einen Daumen drücken können, da die andere Hand im Gips ist, aber meine Gedanken waren auch bei Ihnen.
    Sie haben es sich so verdient:) Und falls es eine Medaille gab- ich meine, dass das Klo doch gar nicht soo ein schlechter Ort ist ;)
    Mit den besten Wünschen für Sie und auch der Hoffnung, dass nun die Zeit vor dem Ausverkauf richtig losgeht:),

    Hannah (die, auch wenn sie schon länger keinen Kommentar hier verfasst hat, Sie nach wie vor fast täglich hört, oder wenigstens Lieder von Ihnen selber summt und singt)

  2. Genial! – Welch blasser Kommentar…
    Ich habe selbst erst Musik, dann Germanistik, dann Linguistik studiert.
    Doch was soll man sagen, wenn einer alles besser kann –
    genial, der Mann!
    Vielen Dank für den tollen Abend im Step-by-step Hannover.

  3. Fraunhofer München
    Wieso war Eichendorff nicht romantischer als wie die anderen?

    „Schläft ein Lied in allen Dingen,
    Die da träumen fort und fort,
    Und die Welt hebt an zu singen,
    Triffst du nur das Zauberwort.“

    Das ist original Eichendorff

    Oder hab ich mal wieder was nicht oder falsch verstanden?
    Nichtsdestotrotz haben wir den Abend voll genossen. Kommen Sie wieder

  4. sehr geehrter herr krämer,
    ich habe meinem sohn 2 eintrittskarten plus babysitten für ihr konzert geschenkt. meine schwiegertochter lacht so selten. doch was soll ich ihnen sagen: als beide nach mitternacht nach hause kamen, rief mein sohn schon an der tür, wie klasse das bei ihnen war, und dass seine frau „tränen gelacht hätte“. ist das nicht wundervoll? vielen dank! dabei kenne ich selbst sie nur per zufall vom googeln. ihr deutschlandlied hat mich so erheitert.
    alles liebe und gute
    g. funke

  5. Von Weltgeist bis Waldgeist – der ganze Spagat.
    Und dit allet ooch noch mit Musike!
    Das schafft nur Herr Krämer, der Musen-Magnat,
    von dem ich nie genug kriege.

    Doch nix is schlimmer als reimende Fans!
    Weshalb ich jetzt auch verstumme
    und mich auf den nächsten Auftritt freu
    und bis dahin das Schneemann-Lied brumme.

    Danke für den Abend im Blauen Salon Leipzig.
    Bettina von der WK aus L. an der P.

Hinterlassen Sie einen Kommentar im Gästebuch!

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen, dann werden unter anderem folgende Daten gespeichert: Name, Webseite, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Kommentar.