Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen!

Die LETZTE Ausgabe der
Freien Universität St. Georg
mit Michel Abdollahi und mir:
am 10.6. mit einer Einführung in die
Selektronik von Seltsamkeitsforscher Daniel Ableev

Aktuelles aus dem Gästebuch

  • Sehr geehrter Herr Krämer Ich musste heute den ganzen Tag immer wieder an Ihren Auftritt im Vorderhaus in Freiburg vom 29. April denken, denn im Unterricht lag der Fokus wieder … weiterlesen
  • Das war wieder mal fantastisch letzte Woche in Freiburg. Ich bin froh, in der Pause nicht aufs Klo gegangen zu sein. Vielen Dank, dass Sie auch die Provinz bereisen! Gibt es … weiterlesen
  • Lieber Herr Krämer, auf Anhieb fallen mir ziemlich viele schauerhaft-schöne Chansons aus Ihrem Repertoire ein, die Sie in Ihrem Programm „Zackebuh“ präsentieren könnten. … weiterlesen
  • Schauerballaden! Da warte ich jahrelang auf dieses Konzert (natürlich in der Hoffnung auf ein sehr langes Stück, für das man unbedingt ein Clavichord braucht) - und dann kann … weiterlesen
  • Danke - Es war mir ein Fest. inkl. 'Pausenmusik'. Sachte schnurrt die neue Kassette, bar jeder Dolbyrauschunterdrückung. Kämen Ausserirdische auf den Gedanken einen … weiterlesen
  • Lieber Kurt! Kinder habe ich 24. Meine Söhne heißen Morton Rodrigo Pittiplatsch und Ahab. Die restlichen sind geschlechtslose Kreuzungen mit einer außerirdischen Lebensform … weiterlesen
  • Lieber Sebastian, wieviele Kinder hast Du eigentlich, ich habe mich gefragt, ob das Lied "Die erste Lüge" auch von einem der beiden Söhne aus "Mein Bruder" handelt... … weiterlesen
  • Endlich, nachdem ich Ihre Kassette seit fast eineinhalb Jahren immer wieder gehört habe, habe ich Sie am Samstag dann schließlich in Essen live erlebt. Ich danke Ihnen für jede … weiterlesen
  • Herr Krämer! Ich gratuliere von Herzen zu Ihrem "Sieg" ( welch unpassendes Wort..Gewinner klingt richtig, Sieg jedoch zu kämpferisch.. also eher "ich gratuliere zu Ihrer … weiterlesen
  • Genial! - Welch blasser Kommentar... Ich habe selbst erst Musik, dann Germanistik, dann Linguistik studiert. Doch was soll man sagen, wenn einer alles besser kann - genial, … weiterlesen